Der DGSP-N stellt sich vor

Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP) ist ein unabhängiger Fachverband für psychiatrisch Tätige aller Berufsgruppen, Psychiatrie-Erfahrene sowie deren Angehörigen.

Die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. – Niedersachsen (DGSP-N) ist ein Landesverband der DGSP. Die Landesverbände haben einen eigenen Vorstand, organisieren sich selbst und richten ihre Aktivitäten nach den örtlichen Bedingungen aus.

Soziale Psychiatrie sieht den Menschen in seinem gesellschaftlichem und lebensgeschichtlichen Bezug - mit Stärken und Schwächen, Ressourcen und Bewältigungsstrategien, mit den Grundbedürfnissen nach Wohnen und Arbeit, mit Angehörigen, FreundInnen und KollegInnen, als liebendes und lernendes Individuum. Soziale Psychiatrie verstehen wir als Psychiatrie im Kontext von Gemeinwesen, sozialen Sicherungssystemen und Politik. Behandlung und Hilfe für Menschen mit psychischen Erkrankungen sind in diesem Feld zu organisieren - personen- und bedürfniszentriert, multiprofessionell, gemeindeintegriert und demokratisch.

Die DGSP vereinigt Menschen, die über die Grenzen ihres jeweiligen Arbeitsplatzes hinaus für die weitere Humanisierung der psychiatrischen Versorgung eintreten wollen. Sie tragen dazu bei durch fachlichen Austausch untereinander, durch Öffentlichkeitsarbeit und durch Engagement in politischen Gremien. Nicht zuletzt finden sie in der DGSP Wissen, Erfahrung und Ermutigung für die eigene Arbeit.

Die Arbeit der DGSP umfasst unter anderem:

  • das Erarbeiten von Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen, Rahmenvereinbarungen und Richtlinien der Politik. Sie vertritt ihre Meinung schriftlich und mündlich gegenüber Ministerien, Gesundheits- und Sozialverwaltung, den Wohlfahrtsverbänden, den Trägern von Diensten und Einrichtungen usw.
  • mehrmals im Jahr veranstalten sowohl der Bundesverband als auch einzelne Landesverbände Fachtagungen mit sozialpsychiatrischen Themenschwerpunkten
  • die DGSP initiiert Versorgungsforschung, Workshops, Zukunftswerkstätten und sorgt für die Veröffentlichung und Berücksichtigung der Ergebnisse
  • die DGSP bietet ein umfangreiches Fortbildungsprogramm